Lob und Kritik
Die sechs wichtigsten
Nummern
Alle anzeigen

Rohbauarbeiten schreiten voran

Bau Strömungskanal
Außenarbeiten

13. Juni 2017. Seit Januar wird in unserem Freizeitbad „Die Welle“ unermüdlich gebohrt, gehämmert und gesägt. Während der Innenausbau Tag für Tag weiter voran schreitet, hat auf dem Außengelände das moderne Ganzjahresbecken aus Edelstahl Gestalt angenommen. Für die Einhaltung des eng gesteckten Zeitplans unserer umfangreichen Sanierungs­ und Erweiterungsarbeiten am Stadtring Sundern 10 sorgen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinter den Kulissen.

Die typisch gewölbten Decken im Innenbereich sind bereits fertig saniert. Unter den hellen Holzlamellen und in den Zwischendecken verbirgt sich, für Besucher unsichtbar, eine hochmoderne Lüftungsanlage, die in unserem Freizeitbad künftig ein angenehmes

Raumklima schafft. Neben der kompletten Beleuchtungs-­ und Datentechnik wurde hier zusätzlich ein spezielles Vlies für die optimale Akustik verbaut. Besonders spannend gestaltet sich aktuell die Verlegung des hellen Bodenbelags aus hochwertigem „Albino Yellow Quarzit“. Er wird schon bald für eine freundliche neue Optik in unserer Welle sorgen. In den kommenden Wochen gilt es, den gesamten Sportbereich, inklusive Kursbecken mit integriertem Hubboden, das 25 ­Meter ­Schwimmbecken sowie diegroßzügig gestalteten Duschen und Sanitärräume fertigzustellen, denn die Eröffnung dieses Kom­plexes ist bereits für Oktober geplant.

 Ein Blick ins Außengelände zeigt, dass auch hier viel passiert ist: Gerade erst wurde der Keller für den Erweiterungsbau zwischen dem Freizeitbereich und dem modernen Außenschwimmbecken fertiggestellt. Während im Keller eine neue Wasseraufbereitungsanlage Platz findet, dürfen sich unsere Badegäste im erweiterten Innenbereich auf vielfältige neue Attrak­tionen freuen. Auf dem Betonfundament des angrenzenden Schwimmbeckens werden aktuell die hoch isolierenden Edelstahlwände errichtet. Schließlich beachten wir bei allen Umbaumaßnahmen die neuesten energetischen und technischen Standards, damit unsere Welle fit für die Zukunft ist. Den gegenwärtigen Baufortschritt können Sie jederzeit über unsere Webcam live im Internet verfolgen.

zurück zur Übersicht